Planung abgeschlossen – Noch soooo lange warten…

Flüge gebucht: Check
Mietwagen reserviert: Check
Unterkünfte reserviert: Check

Dann kann es ja losgehen, aber jetzt der Reihe nach…

In Isafjödur haben wir eine kleine Unterkunft gefunden, die günstig ist und alles hat, was man braucht. Nicht weit weg vom Hafen, von dem wir eine Tour mit dem Boot machen möchten. Wohin? Mal schauen: West Tours

In Akureyrir werden wir die nächste Nacht verbringen, sozusagen ein Zwischenstopp vor Husavik, wo wir am nächsten Tag am Whale-Watching teilnehmen wollen.
Von Akureyrir aus kann man auch Whale-Watching Fahrten buchen, und die sollen auch ganz gut sein, aber in Husavik kann man zusätzlich zu den Papageienvögeln fahren und die Wahrscheinlichkeit von Sichtungen soll etwas besser sein.

Die vorletzte Übernachtung werden wir in der Nähe von Egilsstadir haben, in den Stora Sandfell Rooms and Cottages. Das wird ein echter Zwischenstopp, ohne größere Planung, denn am nächsten Morgen soll es ja schon früh weitergehen zur Gletscherlagune Jökulsarlon und zum Vatnajökul. Eventuell ist abends noch ein Besuch in Egilsstadir drin, mal schauen.

Nach einem hoffentlich schönen Tag steht dann die letzte Nacht in einer Pension in der Nähe von Jökulsarlon an. Wobei diese eventuell noch umgebucht wird, falls noch was frei wird in der Nähe. Es ist jedoch extrem schwierig, dort etwas zu bekommen, da jetzt schon für den Sommer fast alles ausgebucht ist. Aber für eine Nacht wird’s wohl gehen.

So sieht sie dann aus, die (vielleicht) endgültige Tour:

island_blog_03

Mal schauen, ob die Tour im Juli auch noch so aussieht.
Aber jetzt ist erst einmal Warten angesagt, viel Zeit für Vorfreude…

Stand der Ausgaben: 2174 €

Link zur Routenplanung: Google Maps